Leidenschaft und Hingabe - Die grenzenlose Kunst der Maria Callas

SeniorenCampus

2018 wäre Maria Callas 95 Jahre alt geworden. Doch die Operndiva starb 1977 im Alter von nur 53 Jahren.

Damals schien die Opernwelt sie bereits vergessen zu haben.

Projekte wie das geplante Callas-Museum scheiterten - und so wurden ihre Besitztümer einfach versteigert.

Doch nach ihrem Tod wurde Maria Callas, erst langsam, dann immer massiver zu einem einzigartigen Monument. Heute hat sich das Leben der Sängerin längst zum Mythos verklärt.

Fans, die sie noch live erleben durften, sprechen von einer geradezu magnetischen Wirkung, die von der Callas ausging und über die zahlreichen Tonaufnahmen ihrer Stimme noch ausgehen. Sie gilt als das Ideal einer Sänger-Darstellerin, die in ihrer Stimme Schönheit, Charakteristik und kompromisslosen Ausdruck zu vereinen wusste.

Auf tragische Weise verknüpfte die berühmteste Opern-Diva der Welt Kunst und Leben - und niemand kann ihr Geheimnis wirklich entschlüsseln. Sängerinnen auf der ganzen Welt müssen sich bis heute mit ihr vergleichen lassen, mit ihrem außergewöhnlichen Sopran und ihrer Erscheinung von makelloser Noblesse - "die Göttliche" gilt heute noch als die Diva aller Diven.

Termin: 17.11.2020 - 15:30 bis 17:00 Uhr

Dozentin: Karina Paula Kecsek

Kosten: . Die Kursgebühr beträgt einzeln und an der Abendkasse 6,00 €.

Raum: 2.26

Der SeniorenCampus ist ein spezielles Bildungsprogramm vorrangig für ältere Bürgerinnen und Bürger. Neben einzelnen Vorträgen zu Themen aus den Bereichen Geschichte, Kunst und Kultur, Wissenschaft und Technik werden Kurse Gymnastik, Malen, neue Medien und Englisch angeboten.

Wenn Sie alle Vorträge besuchen möchten, ist eine Gesamtgebühr vor Beginn der Vortragsreihe zu entrichten. Im Falle der Buchung aller Vorträge nutzen Sie bitte die folgende Kursnummer:

00102    SeniorenCampus - 9 Vorträge, ab 03.09.2020, Kursgebühr: 37,80 €

weitere Informationen erhalten Sie unter: https://vhs-dessau-rosslau.de/